Der FC Mels startet mit einer 5:0-Gala in die neue Saison. Die Tirget-Elf liess dem FC Au-Berneck keine Chance und erzielte in der 4. Spielminute das wichtige 1:0. Vom Punkt aus war es unser Kapitän Marco Wildhaber, welcher den Elfmeter souverän verwandelte. Der FC Mels hatte das Spiel über die gesamten 90 Minuten voll im Griff. Kurz vor der Pause erhöhte Pablo Müller auf 2:0. In der 2. Halbzeit brillierte allen voran der junge, wirblige Aussenläufer, Luca Bleisch, welcher seine starke Leistung mit zwei Treffern belohnte. Der Schlusspunkt setzte der eingewechselte Panzer im Angriff, Matthias Barandun.

Die Punktejagd geht nächsten Sonntag auswärts gegen den FC Altstätten weiter.

Hinterlassen Sie einen Kommentar