Um ein weiteres Mal ist das Hallenturnier des FC Buchs in Melser Händen. In der Kategorie FF-15 Juniorinnen traten gleich drei Melser Mannschaften an. Die Mädels von Tanja Schwegler und Urs Tanner mussten sich nach einer lupenreinen Vorrunde erst im Final den Ligakonkurrentinnen und Gastgeberinnen aus Buchs geschlagen geben. Auch die Jungmannschaft von Dominik Schneider und Ramona Willi dürfen auf ein erfolgreiches Turnier zurückblicken. Die FF-15 b teilte sich in zwei ausgeglichene Mannschaften auf und erreichten die Plätze vier und fünf. Weiter so Mädels!

Ebenfalls die zweite Equipe der C-Junioren, unter der Leitung von Patrick Broder und Beat Kalberer, bestritten vergangenes Wochenende ihr erstes Hallenturnier im Kalenderjahr 2020. Es führte sie ins Bünderland, genauer gesagt nach Untervaz. Im gutbesetzten Turnier erkämpften sie sich den hervorragenden dritten Platz. Wenn das mal nicht ein guter Start in eine verheissungsvolle Saison ist.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar