AKTUELL:

1. MANNSCHAFT - SAISONSTART 2. LIGA

Saisonvorschau 2017/18 im Sarganserländer vom 19. August 2017

1. Mannschaft Herbst 2017 

 AUSWÄRTS:

Sonntag, 20. August 2017 - 14:00 Uhr - Kolbenstein, Montlingen

 

FC Montlingen - FC MELS

Logomontlingen   TeamFCMontlingen     LOGOG

 

NÄCHSTES SPIEL / AUSWÄRTS:

Samstag, 26. August 2017 - 17:30 Uhr - Moos, Weesen

 

FC Weesen - FC MELS

fcwlogo        FCWeesen1           LOGOG

 

 

2. MANNSCHAFT - SAISONSTART

Samstag, 19. August 2017 - 17:00 Uhr - Tiergarten, Mels

FC MELS 2 - FC Rapperswil-Jona 4

 

Samstag, 26. August 2017 - 17:00 Uhr - Tödi, Rüti GL

FC Rüti GL - FC MELS 2

3. MANNSCHAFT - SAISONSTART

Samstag, 19. August 2017 - 17:30 Uhr - Casai, Gampascio

Valposchiavo Calcio 2 - FC MELS 3

 

Sonntag, 27. August 2017 - 10:00 Uhr - Tiergarten, Mels

FC MELS 3 - FC Lenzerheide-Valbella 1

 

JETZTNEU- Heimspielplan-Herbstrunde 2017 / PDF  

- FC MELS OFV-Vereinsspielplan

- FC MELS OFV Resultate / Ranglisten

- FC MELS OFV-Aktuelle Spiele / Resultate

- FC MELS OFV-Spielkalender 2017/18

 

header (1)

Info/Anmeldung - Fussballschule Mels 

Mittwoch 18.00 - 19.00 Uhr / Fussballplatz Tiergarten 

Mädchen / Knaben - ab dem Jahrgang 2012

 

Die Fussballschule startet nach den Sommerferien am Mittwoch, 16. August 2017.

Wer in der neuen Saison 2017/18 dabei sein möchte, kommt einfach beim Training vorbei - Voranmeldung ist keine erforderlich.

 

Für die definitive Anmeldung bitte den nachstehenden Anmeldetalon mitbringen:

 

=>  ANMELDETALON <=

FCMelsGa

Unsere Kleinsten vom FC Mels trainieren jeweils am Mittwoch von 18.00 - 19.00 Uhr auf dem Fussballplatz Tiergarten.

In der Fussballschule geht es an erster Stelle darum, den Spass und die Freude am Fussballspielen zu vermitteln. Spielen, Mätchle, Tschutten mit anderen Kindern ist der Hauptbestandteil des Trainings. Einfache Übungen mit oder ohne Ball gehören auch dazu.

Für Fragen stehen Euch die Trainer der Fussballschule zur Verfügung. Der FC Mels wünscht allen Kindern viel Spass beim fröhlichen Fussballspielen. 

 

Info/Anmeldung - Junioren F - A / Mädchen (2010 - 1998):

Falls Du Spass am Fussball hast und ein Schnuppertraining machen möchtest, sende ein E-Mail an die nachstehende Adresse (E-Mailinfo@fcmels.ch) mit Deinen Angaben (Name / Vorname, Jahrgang, usw.).

 

Wir melden uns dann bei Dir ! 

 

JETZTNEU

 

Ab der Saison 2018/19 wird der FC Mels mit einer eigenständigen Mädchen-Mannschaft (Junioren C) mit den Jahrgängen 2004 - 2007 starten. Interessierte Mädchen sollten bereits dieses Jahr bei den ordentlichen Juniorenmannschaften einsteigen, um erste Erfahrungen im Fussball zu sammeln.

 

Adresse: FC Mels, Postfach 7, 8887 Mels E-Mail: info@fcmels.ch

 

Einteilung der Altersklassen Junioren für die Saison 2017/18:

 

Jun. A - 98-00 

Jun. B - 01/02

Jun. C - 03/04 / (Mädchen 02/03)

Jun. D - 05/06 / (Mädchen 04/05)

Jun. E - 07/08 / (Mädchen 06/07)

Jun. F - 09/10 / (Mädchen 08/09)

 

Weitere Informationen FC Mels Kinder-/Juniorenfussball:

 

- FC MELS JUNIORENKONZEPT

Resultate Schweizer Cup Vorrunde 2017/18:

Sonntag, 13. August 2017 - 

Tödi, Rüti GL / FC Rüti GL (5. Liga) FC Mels (2. Liga) BERICHT OFV

Resultat:           0 : 9

 

Resultate Saisonvorbereitung 2017/18:

Donnerstag, 10. August 2017 -

Blumenau, Triesen / FC Triesen (3. Liga) FC Mels (2. Liga) BERICHT OFV

Resultat:           0 : 4

 

Dienstag, 08. August 2017 -

Riet, Sargans / FC Sargans (3. Liga) - FC Mels (2. Liga) BERICHT OFV

Resultat:           4 : 0

 

Mittwoch, 02. August 2017 -

Tiergarten / FC Mels (2. Liga) Chur 97 (2. Liga Interregional) BERICHT OFV

Resultat:           3 : 3

 

Die erste Mannschaft des FC Mels steckt mitten in der Vorbereitung für die neue Saison. Obwohl aufgrund der Ferien noch nicht der ganze Kader zur Verfügung steht, entwickelte sich gegen den höherklassigen Gegner aus der Bünder Haupstadt ein flotter Testkick. Die Churer versuchten von Anfang das Tempo in Ihren Passspiel hoch zu halten um mit schnellen Steilzuspielen die Melser Verteidigung zu überraschen. Nach einer Abtastphase konnte sich die Melser an die höhere Gangart gewöhnen und Ihrerseits einzelne schnelle Gegenstösse starten. Nichtsdestotrotz gingen die Churer aufgrund eines nicht zwingenden Tores in Führung und konnten in der Folge das Score auf 0 : 2 ausbauen. Die Melser versuchten Ihr Glück nun mehr in der Offensive und wurden mit dem Anschlusstreffer vor der Pause belohnt.

Der FC Mels wollte sich nach der keinesfalls mit einer ehrenvollen Niederlage begnügen, sondern setzte nach der Pause seinerseits zu einigen schönen Angriffen an. Der Ball lief nun gut in den Melser Reihen und bald wurden die Melser Bemühungen mit den Ausgleich und in der Folge mit dem Führungstreffer zum 3 : 2 belohnt. Nun übernahm aber logischerweise wieder der Höherklassige das Spieldiktat und konnte die Melser Verteidigung einige Male durch schöne Passfolgen in Verlegenheit bringen. Der Unterdog war nun unter Druck und es passieren in dieser Situation logischerweise Fehler, welche durch eine höherklassige Mannschaft bestraft werden. Da die Churer nun hoch standen, wurden die Melser bereits in der eigenen Platzhälfte in der Ballkontrolle gestört, was wiederum zu einem Abspielfehler führte und den Gästen aus dem Bünderland den sicherlich verdienten Ausgleich ermöglichte.

Nach dem Abpfiff der Partie konnte beide Parteien diesem Test und dem Unentschieden sicherlich positive Aspekte abgewinnen. Seitens des FC Mels konnten sich die nachstehenden Neuzugänge den Melser Fussballinteressierten präsentieren und Werbung für einen Platz in der Stammelf machen:

Neuzugänge 1. Mannschaft - Saison 2017/18 (im Testspiel gegen Chur 97):

- Luca Dürst (FC Balzers) / Nr. 30 / Torhüter

- Sven Müller (eigene Jugend) / Nr. 6 / Mittelfeld

- Stefan Cavigelli (FC Untervaz) / Nr. 13 / Mittelfeld

- Robin Lymann (Team Südostschweiz) / Nr. 21 / Mittelfeld

- Joel Scherrer (FC Balzers) / Nr. 7 / Mittelfeld

- Kevin Eido Ferreira (FC Balzers) / Nr. 18 / Angriff

- Veton Aliji (FC Flums) / Abwesend Ferien

Impression vom Testspiel gegen Chur97 (2. Liga Interregional)IMG 8709IMG 8706IMG 8717IMG 8710

Weiterlesen: FC Mels...

 

 

Am Donnerstag, 6. Juli 2017, 19:45 Uhr konnte der Präsident Andreas Scherrer 89 Vereinsmitglieder zur 63. Hauptversammlung des FC Mels im Löwensaal begrüssen.

IMG 8700

In der Folge führte der Präsident speditiv durch die einzelnen Traktanden:

Andreas Scherrer fasste die Höhepunkte des Vereinslebens der vergangenen Saison in seinem Bericht zusammen. Er fand viele positive Aspekte bei der Entwicklung des Vereins. Es konnten jedoch nicht nur lobende Worte ausgesprochen werden. Es wurde auch darauf hingewiesen, dass jedes Vereinsmitglied seinen Beitrag leisten müsse, damit ein Verein reibungslos funktionen kann. Gegenseitiger Respekt und Anerkennung sind in diesem Zusammenhang Kernpunkte, welche sich der FC Mels (und seine Mitglieder) durch Anerkennung des Ehrenkodex "Sport-verein-t" auf die Fahnen geschrieben hat. Damit dies aber nicht nur leere Worthülsen darstellen, müsse dies auch im Verein gelebt werden, jedes Mitglied und nicht nur der Vorstand sei dafür verantwortlich.

Die Jahresrechnung 2016/17, welche durch die Revisoren Janni Good und Patrick Ackermann geprüft wurde, wurde einstimming angenommen und dem Kassier und dem Vorstand Décharge erteilt. Anschliessend wurde das Budget für die bevorstehende Saison 2017/18 vorgestellt, welches ebenfalls einstimmig angenommen wurde.

Im Bericht von Sportchef Ruedi Imhof wurden die Leistungen der 1. Mannschaft und der Frauenmannschaft als solide bezeichnet. Die Abstiege der 2., 3. Mannschaften und der A-Junioren konnten trotz grossen Anstrengungen von allen Seiten nicht verhindert werden. Insbesondere der unglückliche Abstieg der 2. Mannschaft schmerzt, der Blick geht jedoch bereits in die neue Saison 2017/18 mit dem Ziel der Wiedergutmachung.

Bei der 1. Mannschaft konnte sich Raphael Tinner, wie bereits vorgänig kommuniziert, als Cheftrainer offiziell den Vereinsmitglieder vorstellen. Der bisherige Cheftrainer Markus Züst bleibt als Co-Trainer dem FC Mels erhalten und mit Reto Zeugin konnte ebenfalls eine Fussballfachmann als Torwarttrainer gewonnen werden. Neben einzelnen Abgänge konnte der Sportchef auch bereits Zuzüge bei der 1. Mannschaft präsentieren, welche allesamt an der Hauptversammlung anwesend waren und willkommen geheissen wurden:

IMG 8703

Die Zuzüge der 1. Mannschaft (von links nach rechts): Luca Dürst (FC Balzers) / Joel Scherrer (FC Balzers) / Sven Müller (Eigene Jugend) / Kevin Ferreira (FC Balzers) / Veton Aliji (FC Flums) / Robin Lymann (Team Südostschweiz) / Raphael Tinner / Cheftrainer (FC Balzers)

Bei der 2. Mannschaft gab es einzelne Abgänge. Daniel Imhof und Theo Sidiropoulos konnten als neues Trainerduo verpflichtet werden. Bei der 3. Mannschaft konnte mit Michi Züger und Roman Kläger ein Trainerduo aus den eigenen Reihen engagiert werden.

Beim Traktandum Wahlen wurde der Präsident Andreas Scherrer sowie die Vorstandsmitglieder René Hermann (Vize Präsident) / Ruedi Imhof (Sportchef) / Markus Hardegger (Infrastruktur & Unterhalt) / Daniel Pinggera (Sekretariat) mit grossem Applaus für eine weitere Amtsperiode im Amt bestätigt. Ebenfalls wurde Janni Good als Rechnungsrevisor bestätigt und Fabienne Dort als Nachfolgerin des scheidenden Revisors Patrick Ackermann gewählt.

IMG 8699

Bei den Ehrungen wurde Patrick Ackermann aufgrund seiner Verdienste für den Verein zum Freimitglied benannt. 

IMG 8693Ebenfalls wurden den abtretenden Funktionären, Trainern mit einem Präsent für Ihren geschätzten Einsatz für den FC Mels gedankt.

- Paul Wildhaber, Platzwart

Paul Wildhaber war viele Jahre in unzähligen Funktionen (Vorstand, Trainer, Platzwart...) für den FC Mels tätig. Der Vorstand verabschiedet Päuli mit herzlichem Dank für seinen langjährigen und unermündlichen Einsatz für den Verein mit einen Präsent. 

- Patrick Ackermann, Revisor

- Marcel Tschan, Juniorenobmann

- Ignacio Novoa, Co-Trainer 1. Mannschaft

- Roger Gubser, Trainer 2. Mannschaft,

Thomas Kamer, Co-Trainer 2. Mannschaft

- Domenico Sergi, Trainer 3. Mannschaft

Weiterlesen: FC Mels...